MYOGA ® ist Hatha Yoga

Hatha Yoga:

Das ist ein Begriff, mit dem gerne  geworben wird. Er grenzt sich von denjenigen Yogatraditionen ab, die eine rein spirituelle Auseinandersetzung mit Yoga (z.B.Kundalini Yoga) haben.

Neben den zeitlosen Übungsabfolgen -  den Asanas -  gehören auch Atemübungen und Meditationseinheiten dazu. Das Ziel ist es, die eigene Körperwahrnehmung und Konstitutuion zu verbessern, den Geist zu beruhigen und die Atmung zu vertiefen.


Körperübungen - Asanas:

Diese sind sanft bis fordernd und umfassen das ganze Spektrum des Yogas.


Moderne Meditation & Mentaltraining:

Positive Glaubenssätze und Meditationen, diese sind harmonisch auf unsere westliche Philosophie abgestimmt.  


Undogmatisch:

Religionsfrei und doch mit „Allem“ verbunden, so finden Sie zur Ruhe und zu sich Selbst.

Was ist Hatha Yoga

Hatha Yoga ist einer der weit verbreitetsten Yogastile in Deutschland. Diese Form des Yoga strebt das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele an.Es wurden verschiedene Übungen mit Körperhaltungen, Atemtechniken, Konzentrations- übungen, Visualisierungsübungen, Reinigungstechniken und für die Stimme entwickelt. Das Training ist strukturiert und in die sogennanten fünf Säulen des Hatha Yoga eingeteilt: Tiefenentspannung (Shavasana), Atemtechniken (Pranayama), Körperübungen (Asanas), Meditation und positives Denken/ positive Lebenseinstellung. Die fünfte Säule schließt eine gesunde, ausgewogene Ernährung, idealerweise vegetarisch mit ein. Die Übungen werden ausschließlich entspannt und mit geschlossenen Augen im Rhythmus der Atmung durchgeführt.  Hatha Yoga bindet die verschiedenen Anatomischen Gegebenheiten des Menschen, sowie die Stärken und Schwächen der menschlichen Psyche mit ein.


Hatha Yoga berücksichtigt u.a. Ernährung, Emotionen, Verletzungen und Gedanken, die im Körper gespeichert werden und für Verspannungen und Energieblockaden sorgen. Hatha Yoga möchte diese auflösen, damit die Lebensenergie (Prana) die in jedem von uns steckt frei fließen kann. Somit steht die Energiearbeit mit dem eigenen Körper im Vordergrund. Yesudian-Yoga bedeutet, in sich zu gehen, sich bei gerader Sitzhaltung zu konzentrieren und das Bewusstsein zu lenken.


Dies alles ist die Erklärung, warum Hatha Yoga seit Jahrhunderten überlebt hat und nach wie vor faziniert es auch heute noch die Menschen in aller Welt. Es ist niemals zu spät Yoga zu praktizieren. Es bereitet so viel Freude, ist nicht schwer zu erlernen und bietet eine schöne Auszeit zum Alltag. Keine Sportart deckt gleichermaßen Muskelaufbau, Muskeldehnung und geistige wie körperliche Entspanung, wie z.B. bei der Meditation an. Hatha Yoga nach Yesudian ist sanft und für alles Menschen geeignet. Dieser Yoga Kurs ist auf unsere westliche Kultur angepasst und ich verzichte in diesem Kurs weitestgehendst auf Mantrasingen.


Da Yoga ganzheitlich wirkt, werden Sie schon nach kurzer Zeit nicht mehr darauf verzichten wollen - Sie werden es lieben!

Hier finden Sie mich

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 2243/895 489 8

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Die FB Seite befindet sich im Aufbau.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MYDANCE MYOGA ®